Identifikationsdaten Datenstände Ab Stufe 2 Ab Stufe 2 Ab Zusatzoption Kategorien An Zusatzoption Promoflächen Ab Zusatzoption Bestellstatus Ab Ausbaustufe 1 Identifikationsdaten Ab Ausbaustufe 2 Identifikationsdaten Nur bei putBestellung als WWS-seitiger Webservice notwendig. Enthält ein Element vom Typ "bestelldaten", nach 3DES verschlüsselt und als base64 codiert Erst ab Zusatzoption Preisanfrage Ab Basisversion IDF der Apotheke, bei der die Bestellung eingeht Apothekenkennung des Shopsystems eMail der Apotheke, bei der die Bestellung eingeht SW-Versionsnummer des Shops Von Shopsystem verwaltete eindeutige Kundennummer Vom Shopsystem verwaltete eindeutige Bestellung (Kundenübergreifend eindeutig, mandantenübergreifende Eindeutigkeit optional) Ab Zusatzoption Fremdwährung Währungseinheit, die in /bestellliste/* verwendet wird. fuer vereinfachte Rezepteingabe fuer vereinfachte Rezepteingabe Anzahl der enthaltenen artikel-Elemente Transaktionsnummer der GZS bei Kartenzahlung Klartextstatus der GZS zur Transaktion bei Kartenzahlung Identifikationsdaten Identifikationsdaten Identifikationsdaten Nur bei putKategorien als WWS-seitiger Webservice notwendig. Identifikationsdaten Referenzbezeichnung einer Promofläche Kurzbeschreibung einer Promofläche Gibt an, wieviele Produkte auf einer Promofläche vorhanden sein können. Identifikationsdaten Ab Ausbaustufe 2 Ab Ausbaustufe 1 Ab Ausbaustufe 1 Ab Ausbaustufe 1 Ab Zusatzoption erweiterte Artikeldaten gibt bei Artikeln, die in verschiedenen Größen existieren, z.B. Strumpfhosen, die verfügbaren Größen an. Name des Artikels bei Eigenartikel Ab Zusatzoption Promoflächen Ab Zusatzoption Kategorien Ab Zusatzoption Preisgestaltung und Konditionen eingeschränkter Typ für ProduktID mit entsprechendem Attribut Ab Zusatzoption erweiterte Artikeldaten Wird das Attribut nicht verwendet, so wird immer angenommen, dass eine PZN übertragen wird Identifikationsdaten IDF der Apotheke, bei der die Bestellung eingeht Nur bei putPreisanfrage als WWS-seitiger Webservice notwendig. Nur bei putPreisanfrage als WWS-seitiger Webservice notwendig. Apothekenkennung des Shopsystems eMail der Apotheke, bei der die Bestellung eingeht SW-Versionsnummer des Shops Vom Shopsystem verwaltet Vo Shopsystem verwaltete eindeutige Bestellung (Kundenübergreifend eindeutig, Mandantenübergreifende eindeutigkeit optional) Von Shopsystem verwaltete eindeutige Kundennummer fuer vereinfachte Rezeptpreisanfrage fuer vereinfachte Rezeptpreisanfrage Vorbereitung für e-Rezept IDF-Nummer der Apotheke als eindeutiges Identifizierungsmerkmal Basistyp für ProduktID (pid) wie PZN oder EAN, String mit max. 13 Ziffern Enthält den Monat als Wert zwischen 1 und 12 offizieller 3stelliger Währungscode z.B. EUR, USD etc. Warengruppenschlüssel eingeschränkter Typ für Adresszusatz mit entsprechendem Attribut Wird das Attribut nicht verwendet, so wird immer angenommen, dass ein allgemeiner Adresszusatz verwendet wird.